Was machen wir?

Das MPI-NAT – Mit Grundlagenforschung die Welt verstehen

Das MPI-NAT bringt die Disziplinen Physik, Chemie, Biologie und Biomedizin unter einem Dach zusammen. Damit schlagen wir die Brücke von naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung zu anwendungsorientierter medizinischer Forschung. So breit aufgestellt, können wir brennende naturwissenschaftliche Fragen des 21. Jahrhunderts angehen.

Nanobodies aus Alpakas

Alpakas haben besondere Antikörper, die sich zu Nanobodies verkleinern lassen. Diese könnten zukünftig die meistgenutzten Antikörper ersetzen und die Tierzahlen in der Antikörper-Produktion drastisch reduzieren.
 

Forscher*innenporträts

Jens Frahm

Jens Frahm - schnellere MRT in Echtzeit (Film des Europäischen Patentamts)

Seine neue FLASH-Technologie machte die Magnetresonanz-Tomografie (MRT) zu einem der erfolgreichsten bildgebenden Verfahren: Sie wird heute in Kliniken weltweit routinemäßig eingesetzt. Jens Frahm, Leiter der Biomedizinischen NMR an unserem Institut, hat deshalb 2018 den Erfinderpreis des Europäischen Patentamts in der Kategorie Forschung erhalten. (Pressemitteilung vom 7. Juni 2018)

Porträt über Jens Frahm —
Wissenschaftspreisträger des Stifterverbands 2013

Bereits 2013 wurde der Physiker Jens Frahm für seine bahnbrechenden Weiterentwicklungen in der MRT mit dem Wissenschaftspreis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet. (Pressemitteilung vom 4. Juni 2013)

 

Musiker im Echtzeit-MRT

german hornsound unterstützen Studie zur fokalen Dystonie

Webseite der Forschungsgruppe von Jens Frahm


Stefan Hell

Lichtblicke in die Nanowelt —
Porträt über Stefan Hell
 

Mit einem genialen "Trick" konnte unser Forscher Stefan Hell die Abbe'sche Formel der Lichtbeugungsgrenze erweitern. Seine Erkenntnis nutze der Physiker dazu, hochauflösende Lichtmikroskope zu entwickeln. Die sogenannten STED-Mikroskope werden mittlerweile weltweit angewandt und machen selbst kleinste Strukturen auf Zellebene sichtbar. Doch wie hat Stefan Hell die Pforte zur Nanowelt geöffnet? Die Antwort: Mit Licht.

Webseite der Abteilung NanoBiophotonik von Stefan Hell


Forschungsgruppenleiterin Marieke Oudelaar

Im Porträt: Forschungsgruppenleiterin Marieke Oudelaar


Forschungsgruppenleiter Hauke Hillen

Im Porträt: Forschungsgruppenleiter Hauke Hillen

 


Unsere Auszubildenden stellen in einem kurzen Videoclip ihre neun Berufe vor. 

Azubi am ehemaligen MPI für biophysikalische Chemie

Unsere Auszubildenden stellen in einem kurzen Videoclip ihre neun Berufe vor. 

 

Zur Redakteursansicht