Einkäufer*in

Organisation & Verwaltung

Job Code: 03-24

Job Offer from February 02, 2024

Das Max-Planck-Institut für Multidisziplinäre Naturwissenschaften ist ein international führendes Forschungsinstitut von außergewöhnlicher wissenschaftlicher Breite in den Bereichen Biologie, Chemie, Physik und Medizin. Mit zurzeit
13 Abteilungen, über 30 Forschungsgruppen und rund 1.000 Mitarbeiter*innen aus über 50 Nationen ist es das größte Institut der Max-Planck-Gesellschaft.

Die Verwaltung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und in Voll- oder Teilzeit eine*n

Einkäufer*in

Ihre Aufgaben

  • Durchführung verschiedener Auftragsvergaben von Liefer- und Dienstleistungen unter Beachtung der einschlägigen Rechtsvorschriften (GWB, VgV, UVgO) inkl. Markt-recherche, Dokumentation und Auftragsvergabe
  • Überwachung bestehender Verträge und inhaltliche Ausgestaltung von Anschlussverträgen
    (z. B. Wartungsverträge und Rahmenvereinbarungen)
  • Erstellung regelkonformer Vergabeunterlagen (z. B. Leistungsbeschreibungen, Eignungs- und
    Wertungskriterien, Vergabevermerke)
  • Prüfung und elektronische Vorerfassung von Lieferanten-Rechnungen
  • Beratung und Unterstützung der Fachbereiche zu Beschaffungs- und Vergaberechtsfragen

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung sowie erste Berufserfahrung im Einkauf
  • Kenntnisse im Bereich öffentlicher Einkauf und in der Abwicklung von Vergabeverfahren
    nach UVgO und VgV sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • SAP/R3‑Anwendungskenntnisse (MM/SRM) sind wünschenswert
  • Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Team-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein sicheres und freundliches Auftreten

Was wir bieten

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit und ein gutes Arbeitsklima
  • Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Kindergartenplätze auf dem Campus
    inkl. Ferienbetreuung, Eltern-Kind-Büros u.v.m.
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Sprachkurse
  • Gesundheitsmanagement: Kostenfreier Fitness- und Yogaraum, Sportgruppen, Kursangebote für
    eine „bewegte Pause“
  • Initiativen für Nachhaltigkeit und ein grünes Umfeld mit neuem Biotop

Die Vergütung richtet sich je nach Qualifikation und Berufserfahrung nach dem TVöD (Bund). Daneben werden die Sozialleistungen entsprechend den Regelungen für den öffentlichen Dienst gewährt. Die Stelle ist zunächst auf
zwei Jahre befristet, wobei die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nicht ausgeschlossen wird.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 03.03.2024 bevorzugt via E‑Mail (als eine zusammenhängende PDF-Datei) an

ausschreibung03-24@mpinat.mpg.de

Max-Planck-Institut für Multidisziplinäre Naturwissenschaften
Herrn Stephan Höfer

Am Faßberg 11
37077 Göttingen

Go to Editor View